Suche

NL Joseph A. Fischer


Biographisches: Joseph A. Fischer
5.5.1911 geboren in Augsburg
1921-1930 Gymnasium bei St. Stephan in Augsburg
1930/31 Studium an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Augsburg
1931/35 Studium der Theologie am Georgianum an der Universität München
1935 Priesterweihe
1935/36 Kaplan in Peißenberg
1936-1939 Kaplan in St. Moritz in Augsburg
1939-1944 Benefiziat und Inspektor des Katholischen Waisen- und Armenkinderhauses in Augsburg
1943 Promotion an der Universität Würzburg (wegen der Schließung der Theologischen Fakultät in München 1938) bei Josef Zellinger mit einer Dissertation über „Die Völkerwanderung im Urteil der zeitgenössischen kirchlichen Schriftsteller Galliens unter Einbeziehung des hl. Augustinus“
1944-1946 Pfarrer in Aystetten
1946-1947 hauptamtlicher Religionslehrer am Gymnasium St. Anna in Augsburg
1947-1950 Pfarrer in Eching
1949/50 Gasthörer an der Universität München
1950 Vertreter der Professur für Kirchengeschichte und Patrologie an der Phil.-Theol. Hochschule Freising
1952 Habilitation an der Universität München bei A. W. Ziegler für das Fach Alte Kirchengeschichte
und Patrologie mit einer Arbeit über “Studien zu Todesgedanken in der Alten Kirche”
7.6.1952 Ernennung zum Privatdozenten für Kirchengeschichte des Altertums und Patrologie an der Theologischen Fakultät der Universität München
8.1.1953 Ernennung zum a.o. Professor der Kirchengeschichte und Patrologie an der Phil.-Theol. Hochschule Freising
27.3.1957 Ernennung zum o. Professor der Kirchengeschichte und Patrologie an der Phil.-Theol. Hochschule Freising
1964 Ablehnung eines Rufs auf eine o. Professur für Kirchengeschichte an der Ruhr-Universität Bochum
1967-1971 Ordinarius für Kirchengeschichte des Altertums an der Universität Würzburg
1971-1979 Ordinarius für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Universität Augsburg
30.3.1989 gestorben in Augsburg

Nachlasstyp: Nachlasssplitter

Umfang: 37 Archivalieneinheiten

Inhalt: v.a. Vorlesungs- und Vortragsmanuskripte, Forschungsunterlagen, Liste der Veröffentlichungen Fischers

Laufzeit: ca. 1936-1981 (vieles undatiert!)

Erschließungsstand: abgeschlossen

Erschließungsform: Findbuch